Am Sonnabend, dem 15.09.2018 feierte die Kita “EUROZWERGE“ in Lichtenstein ihr 10jähriges Bestehen. Zur Aufführung der Kita-Zwerge und dem anschließenden Fest mit vielen Attraktionen wie Beobachten von Bienen in ihrem Stock, Reiten, Hüpfburg, Glücksrad uvm. waren alle Eltern, Geschwister und Großeltern eingeladen. Bevor die Sause startete, hießen die Kita-Leiterin Iris Stops und Dr. Gerd Stiehler, geschäftsführender Vorstand des Trägervereins Europäisches Gymnasium Waldenburg e. V., alle Gäste herzlich willkommen. Anschließend überreichte Bürgermeister Thomas Nordheim im Namen der Stadt Lichtenstein eine Spende für das geplante neue Klettergerüst. Die Kita-Zwerge wurden während ihres Auftrittes vom Drachenkind Jolinchen, dem Maskottchen der AOK Sachsen als Überraschungsgast in Gesang und Tanz begleitet. Vier Stunden feierten die Zwerge mit ihren Gästen. Es konnte mit Keramik Tantow getöpfert, Bienen von Diets Honigscheune bestaunt oder auch ein Runde über den angrenzenden Schulhof geritten werden. Beim Kinderschminken wurden viele wilde Tiere, aber auch zarte Schmetterlinge gewünscht. Vom Lieferanten des Mittagsessen "Fresh4Kids" wurden wir bestens mit Wurst, Steak und Salat versorgt. Die gesamten Einnahmen des Verkaufes, über 400,00 €, gehen in die Spardose für das geplante neue Klettergerüst für die Kita. Die Kinder der Kita EUROZWERGE bedanken sich besonders bei Herrn Grabner für sein Engagement und Herrn Probst von "Fresh4Kids" für die großzügige Spende.

Und ein herzlicher Dank geht auch an alle Kita-Eltern, die mit ihrer Unterstützung das Fest zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Gerne kann jedermann die Eurozwerge noch bei der Finanzierung des neuen Klettergerüsts mit einer Spende unterstützen. Frau Stops nimmt Ihre Telefonate und Emails dazu gerne entgegen.