Im Rahmen unserer Verkehrserziehung konnten wir am 04.03.2020 Frau Bucher vom ADAC bei uns begrüßen. Sie hatte den Papagei Adacus mitgebracht und sie erzählte uns viele Geschichten über das richtige Verhalten im Straßenverkehr. So lernten wir viele wichtige Dinge! Zum Beispiel, wie wir uns an der Ampel verhalten müssen und worauf mir achten sollten, wenn unser Ball auf die Straße rollt oder wenn die Feuerwehr mit Sirene angefahren kommt.

Dann durften wir alles spielerisch üben, indem wir in verschiedene Rollen schlüpften. So waren wir zum Beispiel Oma Erna und Opa Alfred oder Feuerwehr und LKW. An einer Ampel übten wir das sichere Überqueren der Straße. Auch wurde uns von Frau Bucher erklärt, warum es so wichtig ist, helle bzw. leuchtende Kleidung im Dunkeln zu tragen… So macht Verkehrserziehung Spaß!